Fahrzeuge Regierungszüge Besatzungszeit Einsatz bei der DB Einsatz bei der DR Einsatz bei den ÖBB Sonstiges Impressum
 
Wagen der Länderbahnbauart bei der Deutschen Reichsbahn

Übersichten

Als im Jahr 1920 die Geburtsstunde der Reichseisenbahn (ab 1922 Deutsche Reichsbahn) schlug, waren auch unzählige Salon­wagen aus Länderbahnbeständen vorhanden, die größtenteils über Nacht kaum mehr Verwendung fanden. Nachdem anfangs die Länderbahnbezeichnungen weitergeführt wurden, trat 1923 ein neuer Nummernplan in Kraft, der abgesehen von einigen kleinen Veränderungen, bis 1930 Bestand haben sollte. Einen Überblick über die in den verschiedenen Zeitabschnitten vorhandenen sowie die erhalten geblieben Wagen geben die nachfolgenden Übersichten.

Kategorie: Salonwagen der Länderbahnbauart ab Oktober 1918 (erweiterte Ansicht)  öffnet in neuem Fenster
Kategorie: Salonwagen der Länderbahnbauart nach dem Nummernplan 1923
Kategorie: Salonwagen der Länderbahnbauart nach dem Nummernplan 1930
Kategorie: Erhaltene Salonwagen der Länderbahnbauart

Angaben zu den einzelnen Bauarten

Zu den am 1. April 1920 von den Reichseisenbahnen übernommenen Wagen können nachfolgend Angaben zur Fahrzeug­ge­schichte sowie diverse technische Daten und Schemas zu den Abteilanordnungen abgerufen werden [* am 1. April 1920 eventuell nicht mehr im Bestand]. Hinweis: Ausführlichere Beschreibungen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Kategorie: Bayerische Bauarten
Kategorie: Preußische Bauarten – vor 1924 ausgeschiedene Hofwagen
Salon4ü (Pr 90b)
Salon4ü (Pr 90c)
Salon4ü (Pr 91b)
Salon4ü (Pr 01)
Salon6ü (Pr 89)
Salon6ü (Pr 91a)
Salon6ü (Pr 03)
Salon6ü (Pr 03a)
Salon6ü (Pr 06)
Salon6ü (Pr 07a)
Salon6ü (Pr 07b)
Salon6ü (Pr 07c)
Pw4ü (Pr 91)
Pw4ü (Pr 91a)
Pw4ü (Pr 93)
Pw4ü (Pr 10a)
Kategorie: Von Privatbahnen übernommene Wagen
Salon3 (ELE 75)
Salon3 LBE 07
Salon4 (MFWE 97)
Besondere Arten von Salonwagen zusammengefasst

Einige spezielle Typen von Salonwagen werden der besseren Übersichtlichkeit halber nachfolgend noch einmal separat aufgeführt, da sie in der obenstehenden Aufstellung nicht zusammenhängend dargestellt werden können.

Kategorie: Privatwagen
Salon6ü (Bad 00)  –  Fürst zu Fürstenberg
Salon4 (Bay 61/90)  –  Fürst von Thurn und Taxis
Salon6ü (Bay 10)  –  Fürst von Thurn und Taxis
Salon6ü (Bay 10a)  –  Fürst von Thurn und Taxis
Salon4ü (Pr 97)  –  Fürst zu Hohenlohe-Oehringen
Salon6ü Pr 91  –  Fr. Krupp
Kategorie: Am 1. April 1920 eventuell nicht mehr im Bestand befindliche Wagen