Fahrzeuge Regierungszüge Besatzungszeit Einsatz bei der DB Einsatz bei der DR Einsatz bei den ÖBB Sonstiges Impressum
Stand: 23.02.2021
Salonwagen Salon3 (Wü 92)


  • Wagennummern
  • Maße / Daten
  • Gewicht
  • Bremsbauart
  • Heizung
  • Beleuchtung
  • RIC
  • Abteilanordnung
Wagenr.
bis 1923
Hersteller/Baujahr
Wagennummer
weiterer Verbleib/Anmerkungen
ab 1924 ab 1933
Wü A 171

Wü 90 401
Nürnberg 1892 ? - ca. 1921 Umbau in einen Brückenprüfungswagen, eventuell später 703 001 Stg
 Erläuterung der Abkürzungen
Länge über Puffer mit Stangenpuffern 13.620 mm
Länge des Wagenkastens ohne / mit Plattform 11.900 mm / 12.400 mm
Länge des Untergestells 12.400 mm
Gesamtachsstand 9.000 mm
Größte Breite des Wagenkastens 3.100 mm  (2.620 mm ohne Ausbau)
Wagenhöhe über Schienenoberkante 3.652 mm
Fußbodenhöhe über Schienenoberkante 1.187 mm
Höhe der Puffermitte über Schienenoberkante 1.020 mm (?)
Lüftung über Schieber oberhalb der Fenster
Wagennummer
Bremsbauart
bis 1923 ab 1924 ab 1933 1892 1927 1938 1942
Wü A 171 ? - Wsbr, Harl - - -
 Erläuterung der Abkürzungen
Wagennummer
Heizungsbauart
bis 1923 ab 1924 ab 1933 1892 1927 1938 1942
Wü A 171 ? - Dampf, Ohz - - -
 Erläuterung der Abkürzungen
Wagennummer
Beleuchtung
bis 1923 ab 1924 ab 1933 1892 1927 1938 1942
Wü A 171 ? - Gas - - -
 Erläuterung der Abkürzungen
Wagennummer
übergangsfähig nach (RIC-Zeichen)
bis 1923 ab 1924 ab 1933 1927 1938
Wü A 171 ? - - -
Angaben zu den technischen Daten sowie zum Verbleib des Wagens wurden dankenswerterweise vom Arbeits-Kreis Eisenbahn-Historie Württemberg (AKEHW) zur Verfügung gestellt.
 Erläuterung der Abkürzungen
Schema Abteilanordnung Salon3 (Wü 92)
Sr Schlafraum, zweibettig
Ab Abort
Wa Waschraum
Arb Arbeits- und Schlafraum
Sal Salon
Abt Abteil
Pf Plattform

Angaben zu den technischen Daten sowie zum Verbleib des Wagens wurden dankenswerterweise vom Arbeitskreis Eisenbahn-Historie Württemberg (AKEHW) zur Verfügung gestellt.

A 171 Wü, Württemberg A 171, Württemberg A 171, Stg 171, 171 Stg, Stuttgart 171, 171 Stuttgart, Salon3-Wü 92