Fahrzeuge Regierungszüge Besatzungszeit Einsatz bei der DB Einsatz bei der DR Einsatz bei den ÖBB Sonstiges Impressum
Stand: 27.01.2013
Salonwagen Salon 4ü (Pr 93)


  • Wagennummern
  • Maße / Daten
  • Gewicht
  • Bremsbauart
  • Heizung
  • Beleuchtung
  • RIC
  • Abteilanordnung
Wagenr.
bis 1923
Hersteller/Baujahr
Wagennummer
weiterer Verbleib/Anmerkungen
ab 1924 ab 1933
Frt 4 Deutz 1893 Bsl 782 501 782 501 Bsl war 1923 mit beschädigter Inneneinrichtung abgestellt
1924 Umbau in Unterrichtswagen für Rbd Breslau
 Erläuterung der Abkürzungen
Länge über Puffer mit Stangen- und Hülsenpuffern 18.600 mm
Länge des Wagenkastens 17.300 mm
Länge des Untergestells 17.300 mm
Drehzapfenabstand 12.300 mm
Größte Breite des Wagenkastens 2.900 mm
Wagenhöhe über Schienenoberkante 4.072 mm
Fußbodenhöhe über Schienenoberkante 1.230 mm
Höhe der Puffermitte über Schienenoberkante 1.050 mm
Drehgestellbauart preußische Regelbauart, zweiachsig
Drehgestellachsstand 2.500 mm
Lüftung über Statische Lüfter
Wagennummer
Bremsbauart
bis 1923 ab 1924 ab 1933 1906/07 1927 1938 1942
Frt 4 Bsl 782 501 782 501 Bsl Wsbr, Hnbr, Evbr, Hbbr - - -
 Erläuterung der Abkürzungen
Wagennummer
Heizungsbauart
bis 1923 ab 1924 ab 1933 1906/07 1927 1938 1942
Frt 4 Bsl 782 501 782 501 Bsl Whz, Dl - - -
 Erläuterung der Abkürzungen
Wagennummer
Beleuchtung
bis 1923 ab 1924 ab 1933 1906/07 1927 1938 1942
Frt 4 Bsl 782 501 782 501 Bsl Gas (2.080 l) - - -
 Erläuterung der Abkürzungen
Wagennummer
übergangsfähig nach (RIC-Zeichen)
bis 1923 ab 1924 ab 1933 1927 1938
Frt 4 Bsl 782 501 782 501 Bsl - -
 Erläuterung der Abkürzungen
Schema Abteilanordnung Salon 4ü (Pr 93)
E Einstiegsraum
Abt Abteil/Schlafraum
Sal Salon
Sr 1 Schlafraum 1, einbettig
Ab Abort
Sr 2 Schlafraum 2, einbettig
G Seitengang
Begl Begleiterraum
Frankfurt 4, 4 Frankfurt, 4 Frt, Bsl 782501, 782501 Bsl, Salon4ü-Pr 93