Fahrzeuge Regierungszüge Besatzungszeit Einsatz bei der DB Einsatz bei der DR Einsatz bei den ÖBB Sonstiges Impressum
 
Neubauwagen (Bauarten)


Salonwagen im engeren Sinn
Die in diese Kategorie eingeordneten Fahrzeuge besitzen alle einen über die gesamte Wagenbreite reichenden Aufenthalts- und Wohnraum (Salon) sowie mehrere ein- und zweibettige Schlafabteile.
Schlafwagen
Die Schlafwagen dienten zum Mitführen von Begleitpersonal und höheren Gästen. Je nach vorgesehenem Verwendungszweck waren die Schlafabteile entweder mit einem oder zwei Betten ausgestattet.
Speisewagen
Die Speisewagen dienten der gastronomischen Versorgung der Sonderzüge, gleichzeitig konnten sie jedoch auch für Empfänge und Beratungen genutzt werden.
Funktions- und Komfortwagen
In dieser Kategorie sind alle Wagen den Nummerngruppen 10 25x und 10 28x zusammengefaßt, die im wesentlichen dem Schreib- und Funkverkehr sowie der Komfortsteigerung dienten.
Packwagen
Es sind grundsätzlich drei Arten von Gepäckwagen zu unterscheiden - Packwagen mit und ohne Dieselgenerator zur Stromerzeugung sowie Fahrzeuge zum Verladen von Automobilen.
Flak- bzw. Schutzwagen
Die Flakwagen dienten dem Schutz der Sonderzüge und waren, wie der Name schon sagt, mit Flak-Geschützen ausgerüstet, mit denen Angriffe aus der Luft abgewehrt werden sollten. (Beschreibungen folgen später)
  • SdPl 4i-38, 919 109 [P] Bln bis 919 112 [P] Bln
  • SdPl 4i-39 (Bauart 1939), 918 001 [P] Bln und 918 039 [P] Bln bis 918 041 [P] Bln
         Skizze für den Lieferzustand
  • SdPl 4i-39 (Bauart 1941), 919 109 [P] Bln und 919 111 [P] Bln