Fahrzeuge Regierungszüge Besatzungszeit Einsatz bei der DB Einsatz bei der DR Einsatz bei den ÖBB Sonstiges Impressum
Stand: 22.02.2013
Salonwagen Salon 4ü (Pr 93a)


  • Wagennummern
  • Maße / Daten
  • Gewicht
  • Bremsbauart
  • Heizung
  • Beleuchtung
  • RIC
  • Abteilanordnung
Wagenr.
bis 1923
Hersteller/Baujahr
Wagennummer
weiterer Verbleib/Anmerkungen
ab 1924 ab 1933
Frt 5 1)
Erf 3''
Deutz 1893 ? - 1902 an KED Erfurt; wird dort bis 1918 für den Herzog von Sachsen-Meiningen vorgehalten
als Salonwagen vor 1927 außer Dienst

 Erläuterung der Abkürzungen

1) Eventuell trug der Wagen vor 1902 nicht die Nummer Frt 5 sondern Frt 3.
Länge über Puffer mit Stangenpuffern 18.800 mm
Länge des Wagenkastens 17.500 mm
Länge des Untergestells 17.500 mm
Drehzapfenabstand 12.500 mm
Größte Breite des Wagenkastens 2.900 mm
Wagenhöhe über Schienenoberkante ohne / mit Oberlicht - / 4.000 mm
Fußbodenhöhe über Schienenoberkante 1.280 mm
Höhe der Puffermitte über Schienenoberkante 1.050 mm
Drehgestellbauart preußische Regelbauart, zweiachsig
Drehgestellachsstand 2.500 mm
Lüftung über Schieber im Dachaufbau, zudem eventuell Statische Lüfter
Wagennummer
Bremsbauart
bis 1923 ab 1924 ab 1933 1906/07 1927 1938 1942
Erf 3'' ? - Wsbr, Hnbr, Evbr, Hbl - - -
 Erläuterung der Abkürzungen
Wagennummer
Heizungsbauart
bis 1923 ab 1924 ab 1933 1906/07 1927 1938 1942
Erf 3'' ? - Whz, Dl - - -
 Erläuterung der Abkürzungen
Wagennummer
Beleuchtung
bis 1923 ab 1924 ab 1933 1906/07 1927 1938 1942
Erf 3'' ? - Gas (2.200 l) - - -
 Erläuterung der Abkürzungen
Wagennummer
übergangsfähig nach (RIC-Zeichen)
bis 1923 ab 1924 ab 1933 1927 1938
Erf 3'' ? - - -
 Erläuterung der Abkürzungen
Schema Abteilanordnung Salon 4ü (Pr 93a)
E Einstiegsraum
Sal Salon
Sr 1 Schlafraum 1, einbettig
Ab Abort
Sr 2 Schlafraum 2, einbettig
Sr 3 Schlafraum 3, zweibettig
Sr 4 Schlafraum 4, zweibettig
G Seitengang
Dr Diener-/Begleiterraum
S Schrank
Frankfurt 5, 5 Frankfurt, 5 Frt, Ffm 5, 5 Ffm, Erfurt 3, 3 Erfurt, 3 Erf, Salon4ü-Pr 93a