Fahrzeuge Regierungszüge Besatzungszeit Einsatz bei der DB Einsatz bei der DR Einsatz bei den ÖBB Sonstiges Impressum
Stand: 02.05.2014
Salonwagen Salon 3 Meck 08


  • Wagennummern
  • Maße / Daten
  • Gewicht
  • Bremsbauart
  • Heizung
  • Beleuchtung
  • RIC
  • Abteilanordnung
Wagenr.
bis 1923
Hersteller/Baujahr
Wagennummer
weiterer Verbleib/Anmerkungen
ab 1924 ab 1933
Me 8 Wst. Schwerin 1908 Sch 10 002 10 390 Sch im Okt. 1941 leihweise an HBD Mitte (Minsk) abgegeben
im Januar 1946 Wohnwagen des Kommandanten der Lokkolonne 21
 Erläuterung der Abkürzungen
Länge über Puffer mit Stangen- und Hülsenpuffern 13.300 mm
Länge des Wagenkastens 12.000 mm
Länge des Untergestells 12.000 mm
Gesamtachsstand 8.000 mm
Größte Breite des Wagenkastens 2.900 mm
Wagenhöhe über Schienenoberkante ohne / mit Oberlicht ? / 4.080 mm
Fußbodenhöhe über Schienenoberkante 1.287 mm
Höhe der Puffermitte über Schienenoberkante 1.050 mm
Lüftung über Statische Lüfter
Wagennummer
Bremsbauart
bis 1923 ab 1924 ab 1933 1910 1927 1938 1942
Me 8 Sch 10 002 10 390 Sch Ksbr ? Ksbr 1) Kksbr 1)

 Erläuterung der Abkürzungen

1) Eine der beiden Angaben ist vermutlich fehlerhaft.
Wagennummer
Heizungsbauart
bis 1923 ab 1924 ab 1933 1910 1927 1938 1942
Me 8 Sch 10 002 10 390 Sch Hhz ? Hhz Hhz
 Erläuterung der Abkürzungen
Wagennummer
Beleuchtung
bis 1923 ab 1924 ab 1933 1910 1927 1938 1942
Me 8 Sch 10 002 10 390 Sch Gas (620 l) ? Gas Gbg
 Erläuterung der Abkürzungen
Wagennummer
übergangsfähig nach (RIC-Zeichen)
bis 1923 ab 1924 ab 1933 1927 1938
Me 8 Sch 10 002 10 390 Sch ? ohne RIC-Zeichen
 Erläuterung der Abkürzungen
Schema Abteilanordnung Salon 3 Meck 08
As Aussichtsraum
Sal Salon
Arb Arbeits- und Schlafraum
Ab Abort
G Seitengang
10002 Sch, 10 002 Sch, Sch 10002, 10390 Sch, Salon3-Meck 08